Kostenlose Erstberatung

 Webpage Nico welcome 2

 

Meine ersten 3 Monate bei Alta Via

von Nico Dinkela 

 

Willkommen im Team!

Meine Kolleginnen und Kollegen bei Alta Via, haben mich ab dem ersten Kontakt total abgeholt. Da ich in Köln lebe und zu hundert Prozent remote arbeite, war ich froh, direkt zu meinem Start beim Team-Meeting in Berlin einen Großteil des Teams persönlich kennenlernen zu können. Zum Glück fand das Ganze kurz vor dem Corona-shutdown statt und wir konnten den ersten Abend in Berlin sogar noch gemeinsam im Restaurant verbringen. 

Onboarding und erste Kundenprojekte

Gleich am ersten Tag gab es ein umfassendes Onboarding. Zwei Teamleiter erklärten mir alle wichtigen Prozesse und Schritte, die im Arbeitsalltag wichtig sind. Dazu gehörten das Eintragen meiner geleisteten Arbeit für die Kunden oder das Dokumentenmanagement. Da ich bereits Erfahrungen als Softwaretester mitbrachte, konnte ich sofort mit den Entwicklungsteams loslegen und bekam meine ersten Testaufgaben im Bereich der Reisekostenberichte und des Mahnwesens. Während meines Aufenthaltes in Berlin konnte ich gleich mit zu einem Kundentermin gehen. Die Projektleitung stellt mich den anderen Projektteilnehmern vor und informierte mich über den Umfang des Projektes. Seitdem bin ich festes Mitglied des Projektteams. Ich arbeite an der Schnittstelle zwischen dem CRM-System des Kunden und NetSuite.

Vielseitige Aufgabenbereiche

Eines wird die Arbeit bei Alta Via mit Sicherheit nicht so schnll, nämlich langweilig! Als NetSuite Berater bei Alta Via empfinde ich meine Aufgaben als sehr vielseitig und abwechslungsreich. Ich bekam von Anfang an die Möglichkeit in verschiedensten Bereichen mitzuarbeiten und war bereits in meinem ersten Monat bei Alta Via bei Kundenterminen und hielt Online-Präsentationen vor Kunden. Besonders die Online-Präsentation war aufregend für mich, da ich mich hierfür zunächst selbst noch ein wenig in das Thema E-Mail-Marketing in NetSuite einarbeiten musste, um es dann vor dem Kunden zu zeigen. Auch hier erhielt ich ausreichend Unterstützung im Team und es ist am Ende richtig gut gelaufen. Ich arbeite an internen Themen unterschiedlichster Art. Dazu gehören neben dem Testen neuer Features, das Erstellen von Dokumentationen oder Implementierungsaufgaben. Täglich lerne ich mehr darüber, was sich die Kunden von Alta Via wünschen und was sie benötigen.

Ich bin überzeugt von NetSuite!

Bereits vor meinem Start bei Alta Via arbeitete ich einige Zeit mit NetSuite. Bei meinem vorigen Arbeitgeber habe ich knapp sechs Jahre lang mit an der Implementierung von NetSuite in immer mehr Bereichen des Unternehmens gearbeitet. Dabei gefiel mir von Anfang an, dass NetSuite in so vielen unterschiedlichen Unternehmensbereichen einsetzbar ist. Ob im Finanzbereich, im Sales, im E-Commerce oder im Kundenservice - in NetSuite lässt sich (fast) alles machen, davon bin ich überzeugt.

Together we grow. 

Nico Teammeeting

Jeden Morgen gibt es einen Standup Call, in dem die Teammitglieder ihren geplanten Tagesablauf kurz vorstellen und die Themen nennen, an denen sie arbeiten möchten. So haben trotz der räumlichen Trennung stets alles einen guten Überblick davon, woran die Kollegen aktuell arbeiten. Freitags wird ein längerer Wochenrückblick gegeben. Die räumliche Distanz macht es wichtig, sich im Team regelmäßig und ausführlich auszutauschen. Immer wenn jemand eine Frage hat, sind die Kolleg*innen sofort da, um zu helfen. Die Kolleg*innen lernen gemeinsam in einer Lerngruppe. Hier arbeitet jeder an einer Zertifizierung im NetSuite Learning Center. Der Anspruch, stets besser zu werden, rundet das positive Bild ab, das ich von Alta Via als Arbeitgeber habe. Nach anderthalb Monaten luden mich meine Vorgesetzten zu einem Feedbackgespräch ein. Wir reflektierten gemeinsam die letzten Wochen. Das gab mir die Sicherheit auf dem richtigen Weg zu sein. 

I like: Flexible und familienfreundliche Arbeitsgestaltung

Ich arbeite zum ersten Mal full-time von zu Hause aus. Dies bringt natürlich einige Neuerungen mit sich, vor allem in Bezug auf die Selbstorganisation. Das Arbeitsmodell bietet mir die Möglichkeit, meine tägliche Arbeit wesentlich flexibler zu gestalten. Diese Flexibilität macht Alta Via zu einem familienfreundlichen Arbeitgeber - und das schätze ich sehr! Viele Unternehmen werben mit dem Begriff “familienfreundlich”, bieten jedoch nicht die nötige Flexibilität, die eine moderne Familie benötigt. Alta Via nimmt diesen Begriff ernst und bietet mir als Vater eines kleinen Kindes die Möglichkeit, Familie und Beruf fantastisch unter einen Hut zu bekommen.

SPRECHEN SIE UNS AN!

O NetSuite SuiteCloudDeveloperNetwork rgb 2NetSuite SolutionProvider horiz rgb

Hinweis zum Datenschutz

Wir sind bemüht, Ihnen den bestmöglichen Service auf dieser Seite zu bieten. Damit dies reibungslos funktioniert verwenden wir sog. Cookies. Unsere Datenschutzbestimmungen können Sie unter dem Menu Datenschutz nachlesen.

Ich habe verstanden.